Konstantin Grcic

Konstantin Grcic (*1965) wurde am Parnham College in England zum Möbelschreiner ausgebildet und studierte daraufhin Design am Londoner Royal College of Art. Seit der Eröffnung seines eigenen Studios Konstantin Grcic Industrial Design (KGID) 1991 in München hat er für führende Design-Firmen Möbel, Produkte und Leuchten entwickelt. Viele seiner Produkte wurden mit internationalen Design-Preisen ausgezeichnet (u.a. Compasso d’Oro 2001) und sind heute Bestandteil der ständigen Sammlungen einiger der renommiertesten Museen (u.a. MoMA/New York, Centre Georges Pompidou/Paris).

Konstantin Grcic hat in jüngster Zeit einige signifikante Design-Ausstellungen kuratiert, darunter „Design Real“ für die Serpentine Gallery, London (2009), „Comfort“ für die St. Etienne Design Biennale (2010) und „Black2“ für das Istituto Svizzero in Rom (2010). Einzelausstellungen seiner Arbeit wurden im Boijmans van Beuningen Museum (Rotterdam, 2006), dem Haus der Kunst (München, 2006) und dem The Art Institute of Chicago (2009) gezeigt. Die Royal Society for the Arts hat Konstantin Grcic zum „Royal Designer for Industry“ ernannt und 2010 war er Stipendiat der Villa Massimo in Rom. Ebenfalls 2010 verlieh Design Miami/ ihm den „Designer of the Year Award“.

Konstantin Grcic
Konstantin Grcic and MIURA stool
Konstantin Grcic and MYTO chair

Alle Produkte von Konstantin Grcic