Datenschutzrichtlinien zu Lieferanten

Rechtsinhaber der Verarbeitung

Der Rechtsinhaber der Verarbeitung ist die Plank GmbH (im Folgenden, Plank) mit Sitz in 39040 Auer (BZ), Nationalstr. 35.

 

Zweck der Verarbeitung

Der Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten besteht darin, die Verpflichtungen aus dem mit Ihnen geschlossenen Vertrag zu erfüllen und die damit verbundenen Steuer- und Buchführungspflichten zu erfüllen.

 

Folgen im Falle einer Ablehnung

Das Versäumnis, persönliche Daten zur Verfügung zu stellen, macht es Plank unmöglich die Geschäftsbeziehung auszuführen.

 

Empfänger außerhalb des Inhabers

Ihre persönlichen Daten, die für die Ausführung des Vertrags notwendig sind, werden externen Strukturen, wie zum Beispiel Buchhaltern und Bankinstituten mitgeteilt, da deren Dienstleistungen in funktionalem Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung steht.

 

Empfänger außerhalb der EU

Es erfolgt keine Übermittlung von Daten außerhalb der Europäischen Union.

 

Aufbewahrungszeit der Daten

Plank wird die Daten so lange aufbewahren, wie es für die Ausführung des Vertrags und die Einhaltung der Steuerpflichten erforderlich ist. Nach diesem Zeitraum werden die Daten gelöscht oder anonymisiert.

 

Anerkannte Zugriffsrechte

Mittels schriftlicher Anfrage an info@plank.it garantiert Plank Ihnen das Recht:

  • eine Aktualisierung der bereitgestellten Daten anzufordern;
  • die Löschung der personenbezogenen Daten anzufordern, ausgenommen bei Bestehen rechtlicher Verpflichtungen für den Rechtsinhaber die Daten weiterhin zu speichern;
  • zur Auskunft über die gespeicherten persönlichen Daten und die Bereitstellung einer Kopie derselben;
  • gegen nicht legitime Verwendungen vorzugehen oder eine Einschränkung der Verwendung zu beantragen;

 

Beschwerderecht

Sie können Ihre Rechte schützen, indem Sie beim Inhaber über die oben genannte E-Mail-Adresse Einwände erheben oder indem Sie Ihre Beschwerde direkt an die Datenschutzbehörde richten.