Naoto Fukasawa

Die Werke von Naoto Fukasawa sind geprägt von Einfachheit und vermitteln stets das Gefühl erhabener Schönheit. Der Designer arbeitet für führende Marken in Italien, Deutschland, Amerika, Schweiz, Spanien, China, Korea, Thailand, Taiwan, Singapur, Frankreich, Portugal, Schweden und Finnland. Darüber hinaus steht er japanischen Konzernen beratend zur Seite. Fukasawa hat im Laufe seiner Karriere zahlreiche nationale und international Auszeichnungen erhalten. Sein Wand-CD-Player für MUJI, der Luftbefeuchter für ±0 und die Mobiltelefone INFOBAR und neon für au/KDDI, sind Teil der permanenten Ausstellung des Museum of Modern Arts (MoMA) in New York.

2007 wurde ihm von der britischen „Royal Society of Arts“ der Titel „Honorable Royal Designer for Industry“ verliehen. Der Wand-CD-Player von MUJI ist außerdem Teil der permanenten Ausstellung des Victoria and Albert Museums (V&A) in London. Der Armlehnstuhl HIROSHIMA den Fukasawa für MARUNI entworfen hat, ist im Designmuseum Denmark zu sehen. Außerdem ist Fukasawa einer der Direktoren von 21_21 DESIGN SIGHT, Mitglied des Design Advisory Boards von MUJI, sowie Art Director von MARUNI. 2017 wurde er Mitglied der Jury für den LOEWE Craft Prize.

Er ist als Professor für „Integrated Design“ an der Tama Art University tätig und rief 2006 gemeinsam mit Jasper Morrison die Ausstellung „Super Normal“ ins Leben. Nicht zuletzt ist er seit 2012 als 5. Kurator des The Japan Folk Crafts Museum tätig. Gemeinsam mit dem Fotografen Tamotsu Fujii verfasste Fukasawa das Drehbuch für den Film „The Outline – The Unseen Outline of Things” (Hachette Fujingaho) und veröffentlichte das Buch NAOTO FUKASAWA (Phaidon Press). Im Frühjahr 2018 veröffentlichte er sein zweites Buch mit Phaidon Press, Naoto Fukasawa Embodiment.

Naoto Fukasawa

Alle Produkte von Naoto Fukasawa