Der MIURA Tisch, design Konstantin Grcic wurde in Ergänzung zum MIURA Hocker entwickelt. Das Klapptisch Programm wurde in den Jahren regelmäßig weiterentwickelt um die Einsetzbarkeit und den Nutzen zu erhöhen.

Das ursprünglich verschweißte Dreihuß-Stahlrohrgestell des MIURA Tisches wurde nun durch eine Aluminium Druckgussversion ersetzt. Durch die demontierbaren Beine des Dreifußgestells wird der gesamte Tisch in einem Karton flach verpackt geliefert – die Tischbeine werden einfach und schnell um die zentrale Gewindestange montiert.

Um das Handling des MIURA Tisches im täglichen Gebrauch zu erleichtern, hat Plank einen eigenen Wagen zum transportieren mehrere Tische gleichzeitig entwickelt. Die Tische werden gestapelt und können so rasch von einem Raum zum anderen transportiert werden. Die Transportwagen können ineinander gereiht werden um wie der Klapptisch den Abstellplatz zu reduzieren.