Raul Barbieri wurde 1946 in Mailand geboren. 1972 promoviert er an der Fakultät für Architektur am Politecnico in Mailand. Während seiner Studienjahre arbeitet er mit dem Designberatungsbüro für Olivetti zusammen, welches von Ettore Sottsass Jr. geleitet wird. Dort begegnet er Giorgio Marianelli mit dem er das Büro Raul Barbieri e Giorgio Marianelli Architetti gründet. Das Büro beschäftigt sich hauptsächlich mit Architektur und Industrie-Design.1989 setzt Raul Barbieri seine Tätigkeit, immer in Mailand, in einem eigenständigen Studio fort. Aus dieser Zeit stammt ein Projekt für Terrassenhäuser in Mailand, welches kürzlich, anlässlich der Ausstellung „Compasso D’Oro ADI Architectura and Design“ präsentiert wurde. Seine Leidenschaft für die angewandte Forschung im Design führt zur Zusammenarbeit mit Design-Schulen wie die Ecole Supérieure de la Création Industrielle “Les Ateliers” in Paris und dem Istituto Europeo di Design in Mailand. Durch seinem Interesse für die Welt des Wohnens entstehen Zusammenarbeiten mit renommierten Marken wie Acerbis International, Alivar Gallery, Plank, Rexite, Ycami und Zucchetti. Seit 1999 ist er aktives Mitglied bei ADI (Associazione per il Disegno Industriale).